DokBox

Deine Dokumentenmappe besteht aus 10 Klarsichthüllen verstreut über 2 Zimmer und 8 Schubladen?

Bei deinem Wohnprojekt solltest du die Verwahrung deiner Dokumente anders angehen - und wir helfen dir dabei mit deiner persönlichen DokBox!

So funktioniert die DokBox

Klickmal App

mit SpontanRückzahlung & DokBox

 

Alle Baudokumente an einem Platz

Gleich beim ersten Beratungstermin mit deinem WohnCoach kannst du den Zugang zu deiner persönlichen DokBox beantragen. 

Bei der DokBox handelt es sich um einen elektronischen Safe, der alle Dokumente zu deinem Wohnprojekt, wie Kreditangebot, Finanzierungsurkunde, Förderungsanträge, Rechnungen, Baupläne, Versicherungspolizzen aber auch Fotos zu deinem Wohnprojekt sicher verwahrt. 

Sollte also nach Jahren ein Mangel entdeckt werden, bist du bestens gewappnet, denn alle Dokumente sind auf Knopfdruck verfügbar, auch nach 20 Jahren. 

Darüber hinaus kannst du auch mit deinem persönlichen WohnCoach über die DokBox in Kontakt treten und ihm wichtige Dokumente mit wenigen Mausklicks zukommen lassen. So können manche Beratungsgespräche einfach per Telefon abgewickelt werden.

 

DokBox Vorteile

Platzsparend
keine lästigen Dokumentenmappen notwendig

Übersichtlich
klares Ordnersystem für Rechnungen, Baupläne, Bilder, etc.

Sicher
elektronische Verwahrung auf gesichertem Server

Griffbereit
mit der App immer dabei

Langfristig
Unterlagen stehen dir auch nach Jahren noch zur Verfügung

1. Zweck

Bei der DokBox handelt es sich um einen elektronischen Safe, in welchem alle Dokumente zu einem Wohnprojekt abgelegt und gespeichert werden können. Dieses Service wird von der Bausparkasse Wüstenrot AG und der Wüstenrot Versicherungs-AG (im Folgenden kurz Wüstenrot genannt) zur Verfügung gestellt.

2. Leistungsumfang

Wüstenrot stellt dem Kunden im Rahmen der Wüstenrot eServices Anwendung unter dem Service “DokBox“ Speicherplatz im Umfang von maximal 10 Gigabyte (GB) zur privaten Nutzung zur Verfügung.

Der Zugriff zur Wüstenrot DokBox ist nur mittels Autorisierung – mit Benutzername und Passwort des Wüstenrot eServices Accounts – möglich. Diese Identifikationsdaten werden dem Kunden im Rahmen der Anmeldung zu Wüstenrot eServices übermittelt. Voraussetzung für die Nutzung der DokBox ist somit ein aufrechter Wüstenrot eServices Account.

3. Datenhaltung und Haftungsausschluss

Die technische Infrastruktur wird von der Wüstenrot Datenservice Gesellschaft m.b.H. (kurz WDS) als Dienstleister gemäß § 10 DSG im Auftrag von Wüstenrot zur Verfügung gestellt.

Wüstenrot wird die gespeicherten Dateien nach Maßgabe der technischen Möglichkeiten vor Zerstörung schützen. Die Dateien der DokBox werden auf einem Server der WDS gespeichert.

Wüstenrot weist den Kunden ausdrücklich darauf hin, dass es aufgrund des Mediums Internet trotz der Schutzmaßnahmen zu Zerstörung von gespeicherten Dateien kommen kann. Wüstenrot übernimmt keine Haftung für Schäden, die dem Kunden durch Zerstörung von gespeicherten Dateien entstehen, sofern Wüstenrot nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorwerfbar sind.

4. Sperre durch Wüstenrot

Die Speicherung von rechtswidrigen Dateien ist untersagt und Wüstenrot behält sich vor, die DokBox sofort zu sperren, wenn der Hinweis erhalten wird, dass rechtswidrige Dateien im Ablagebereich gespeichert worden sind (siehe auch §§ 15, 16 E-Commerce-Gesetz). Eine Entsperrung der DokBox erfolgt nach Kontaktaufnahme mit Wüstenrot, wobei eine Löschung aller rechtswidrig gespeicherten Dateien zu erfolgen hat.

5. Änderung der Nutzungsbedingungen

Wüstenrot ist berechtigt, die vorliegenden Nutzungsbedingungen der Wüstenrot DokBox jederzeit zu ändern. Dies betrifft Anpassungen, die auf Grund des fortschreitenden Stands der Technik zu berücksichtigen sind. Änderungen der Nutzungsbedingungen der Wüstenrot DokBox werden dem Kunden von Wüstenrot spätestens sechs Wochen vor dem Zeitpunkt ihres Wirksamwerdens elektronisch zum Abruf bereitgestellt. Der Kunde ist über Änderungen in Kenntnis zu setzen und darüber zu verständigen, dass er innerhalb einer Frist von sechs Wochen nach Zugang der Mitteilung verlangen kann, dass die Änderungen auf seine DokBox keine Anwendung finden, andernfalls seine Zustimmung zu den Änderungen als erteilt gilt.

Geringfügige und sachlich gerechtfertigte Änderungen im Leistungsumfang der Wüstenrot DokBox (einschließlich der technischen Zugriffsmöglichkeiten) durch Wüstenrot sind auch ohne Zustimmung des Kunden möglich. Diese geringfügigen und sachlich gerechtfertigten Änderungen werden nach Verständigung des Kunden über die Änderung wirksam. Die Verständigung über die geringfügige und sachlich gerechtfertigte Änderung kann auch durch entsprechenden Hinweis auf der Website erfolgen.

6. Geltendes Recht

Diese Nutzungsbedingungen unterliegen österreichischem Recht.

Zum Thema Wohnen